Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe und Segmente

Komplexe Kompressionsversorgungen für alle Körperregionen bei außergewöhnlichen anatomischen Situationen, Lymphödem, Lipödem und Ödemen z. B. nach Krebserkrankung und in der Narben/- Verbrennungstherapie

Die Teilnehmer des 2-tägigen Zertifikat-Seminares erhalten die Qualifikation, mit flachgestricken Kompressionsprodukten zu versorgen. Im praktischen Teil erfolgt die Vorstellung von betroffenen Patienten mit entsprechenden Krankheitsbildern, an denen aktiv die besondere Messtechnik geübt wird. Hinweis: Gegenseitiges Abmessen einer Arm- und Handversorgung am nackten Arm. Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung.

Der theoretische Teil beinhaltet:

Medizinische Grundlagen, die Bedeutung der Kompressionstherapie, Verordnung, Messtechnik und Abgabe, Versorgungsmöglichkeiten, Eigenschaften der unterschiedlichen Gestricke, Pflege, Produktkenntnisse/-übersicht

Im Praxisteil:

Demonstration der manuellen Lymphdrainage vom erfahrenen Therapeuten direkt am Patienten. Die Seminarteilnehmer erhalten Einblick zur Wirkung und Wichtigkeit der Lymphdrainage, Anlegen eines Verbandes, Möglichkeiten der Wickeltechnik. Gruppenarbeit: Messen am Patienten, Besprechung ihrer Kompressionsversorgungen, gegenseitiges Abmessen einer Armversorgung.

Zielgruppe: Pharmazeutisches und medizinisches Fachpersonal

Voraussetzung: Zertifizierungsseminar, vorteilhaft Aufbauseminar

Seminarinhalte 1. Tag

1. Das menschliche Gefäßsystem

2. Ödeme

  • Merkmale, Entstehung, Unterscheidung

3. Lipödem

4. Lymphödem

  • Anatomie des Lymphsystems

5. Lymphatische Erkrankungen

  • Diagnostik
  • primäres und sekundäres Lymphödem
  • Stadien
  • Folgeerkrankungen
  • Armlymphödem nach Mammakarzinom

6. Therapiemöglichkeiten

  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie und Selbstmanagement

7. Zusätzliche Anwendungsgebiete Flachstrick

  • Adipositas
  • Deformationen
  • Narben und Verbrennungen

8. Kompressionsversorgungen (Behandlungen mit Kompression)

  • Herstellung und Prüfung
  • Rund- und Flachstrick
  • Verordnung und Abgabe
  • Speziell entwickeltes Zubehör als Therapiebegleitung

9. Veranschaulichung Messpunkte, Hinweise zum Maßnehmen von Bein- und Armstrümpfen, Hand- und Zehenteilen

10. Rechtliche Grundlagen zur Hilfsmittelversorgung, PG 17 / Eurocom Broschüren

11. Abschlusstest

Seminarinhalte 2. Tag

1. Zusammenfassung der Funktionen des Lymphsystems

2. Qualitätsmanagement

  • Risikoanalyse, Bewertungsgrundlagen, Maßnehmen
  • Beurteilung Passform/Qualitätssicherungsprotokoll

3. Rückblick auf Erlerntes mit allgemeinen Verhaltensregeln

4. Praxisteil

  • manuelle Lymphdrainage am Patienten und Bandagierung
  • Maßnehmen bei ödematösen Patienten/Gruppenarbeit
  • Versorgungsmöglichkeiten sowie Problemlösungen