Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe und Segmente

Komplexe Kompressionsversorgungen für alle Körperregionen bei außergewöhnlichen anatomischen Situationen, Lymphödem, Lipödem und Ödemen z. B. nach Krebserkrankung sowie in der Narben- und Verbrennungstherapie

Die Teilnehmer des 2-tägigen Seminares erhalten die Qualifikation, mit flachgestrickten Kompressionsprodukten zu versorgen. Im praktischen Teil erfolgt die Vorstellung von betroffenen Patienten mit entsprechenden Krankheitsbildern, an denen aktiv die besondere Messtechnik geübt wird.

Hinweis: Gegenseitiges Abmessen einer Arm- und Handversorgung am nackten Arm. Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung.
Zielgruppe: Pharmazeutisches und medizinisches Fachpersonal
Voraussetzung: Basisseminar Rundstrick, vorteilhaft Aufbauseminar Rundstrick

1. Tag

1. Das menschliche Gefäßsystem

2. Ödeme

  • Merkmale, Entstehung, Unterscheidung

3. Lipödem

4. Lymphödem

  • Anatomie des Lymphsystems

5. Lymphatische Erkrankungen

  • Diagnostik
  • primäres und sekundäres Lymphödem
  • Stadien
  • Folgeerkrankungen
  • Armlymphödem nach Mammakarzinom

6. Therapiemöglichkeiten

  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie
  • Selbstmanagement
  • Medizinische adaptive Kompressionssysteme
  • SoftCompress Bandagehilfen

7. Zusätzliche Anwendungsgebiete Flachstrick

  • Adipositas, Deformationen
  • Narben und Verbrennungen

8. Kompressionsversorgungen (Behandlungen mit Kompression)

  • Herstellung und Prüfung
  • Rund- und Flachstrick
  • Verordnung und Abgabe
  • Speziell entwickeltes Zubehör als Therapiebegleitung

9. Veranschaulichung Messpunkte, Hinweise zum Maßnehmen von Bein- und Armstrümpfen, Hand- und Zehenteilen

10. Rechtliche Grundlagen zur Hilfsmittelversorgung, PG 17

11. Abschlusstest

2. Tag

1. Rückblick auf Erlerntes, Zusammenfassung

2. Qualitätsmanagement

  • Risikoanalyse, Bewertungsgrundlagen, Maßnehmen
  • Beurteilung Passform/Qualitätssicherungsprotokoll

3. Praxisteil

  • Demonstration der manuellen Lymphdrainage am Patienten und Bandagierung durch einen erfahrenen Lymphtherapeuten
  • Maßnehmen bei ödematösen Patienten/Gruppenarbeit
  • Versorgungsmöglichkeiten sowie Problemlösungen