Aufbau-Workshop Flachstrickversorgungen und Selbstmanagement

Sie haben bereits ein Basisseminar für flachgestrickte Kompressionsstrümpfe absolviert und nehmen auch weiterhin die Versorgung von Patienten u. a. mit lymphatischen Erkrankungen vor? Dann sind Sie gemäß der Krankenkassenverträge verpflichtet, sich weiterzubilden.

Frischen Sie Erlerntes auf und vertiefen Sie Ihre Kompetenz mit detailliertem Expertenwissen. Erfahren Sie in diesem Workshop die ideale Vorgehensweise für den Versorgungsprozess.

Intensivieren der Therapie durch Eigeninitiative der Patienten für eine verbesserte Lebensqualität mit Aufzeigen von Möglichkeiten im Selbstmanagement!

Im Praxisteil:
In Kleingruppen: Messtechnik auffrischen, ermitteln von Maßen anhand bestehender Flachstrick-Versorgungen von Betroffenen, die sich beim Seminar für Messübungen zur Verfügung stellen.

Zielgruppe: Pharmazeutisches und medizinisches Fachpersonal
Voraussetzung: Basisseminar Flachstrick 2-tägig

Seminarinhalte

1. Festigung der Grundkenntnisse

  • Komplexe anatomische Situation
  • Lymphödem
  • Lipödem
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie
    • Schwerpunkt: Selbstmanagement
  • Grundsätzliches zum Abmessen
  • Versorgungsmöglichkeiten Flachstrick
    • Adipositas
    • Deformationen
    • Narben und Verbrennungen
  • Einsatz und Varianten der verschiedenen Gestricke
  • Sonderformen
  • Medizinische adaptive Kompressionssysteme „MAK
  • SoftCompress Bandagehilfen
  • Speziell entwickeltes Zubehör als Therapiebegleitung
  • Qualitätssicherung in der Abwicklung

2. Erfahrungsaustausch