Blended Learning Basisseminar: Medizinische Kompressionsstrümpfe

Sie erhalten umfangreiches Basiswissen zur Kompressionstherapie, um Patienten mit venösen Beinerkrankungen professionell beraten zu können. Schwerpunkte des Seminares bilden das richtige Maßnehmen mit Größenbestimmung, Unterscheidung der verschiedenen Gestrickeigenschaften für patientengerechte Versorgung sowie Tipps zur leichten Handhabung mit unterschiedlichen Anziehtechniken.

Damit Sie in puncto Aus- und Fortbildung für Produktgruppe 17 des Hilfsmittelverzeichnisses auf der sicheren Seite sind, bieten wir dieses zweiteilige Seminar an. Bitte beachten Sie, dass verschiedene GKV-Verträge dies auch heute noch fordern. Im Zweifel sprechen Sie bitte mit der jeweiligen Krankenkasse oder informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Landesapothekerverband.

Hinweis: Gegenseitiges Messen am nackten Bein, wie in der Praxis erforderlich, ist Grundlage des Seminares. Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung.

Zielgruppe: Pharmazeutisches und medizinisches Fachpersonal
Voraussetzung: keine

Online-Basisseminar Rundstrick ( Teil I - Theorie ) 3 Std.

1. Medizinische Grundlagen

  • Elemente des Blutkreislaufs
  • Unterstützung des venösen Rückflusses inkl. Muskelpumpen und
    Venenklappen
  • Ursachen, Risikofaktoren von Venenerkrankungen
  • Venenerkrankungen, Krankheitsbilder
  • Schwellungen / Ödeme

2. Therapie

  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Kompressionstherapie
  • Zweilagige Ulcus-Kompressionsstrumpfsysteme
  • Kontraindikationen

3. Medizinische Kompressionstrümpfe

  • Druckklassen, Gütezeichen, Qualitätsnorm und Kennzeichnung
  • Gestricke / MKS-Herstellung
  • Differenzierung / Materialeigenschaften
  • Alternative Kompressionsversorgungen bei besonderen Patientensituationen
  • Indikationsgerechte Gestrickauswahl

4. Versorgungsmöglichkeiten

  • Strumpfvarianten und Sonderformen
  • Medizinische adaptive Kompressionssysteme „MAK“
  • Therapiebegleitendes Zubehör

5. Beratung

  • Patientenversorgung

6. Gesetzliche Grundlagen

  • Notwendige Rezeptangaben und deren Bedeutung
  • Hausbesuch
  • Häusliche Krankenpflege Richtlinien
Basisseminar ( Teil II – Praxis ) 4 Std.

1. Kurze Wiederholung zu

  • Voraussetzungen für die Abrechnung von MKS

2. Beratung

  • Differenzierung der Gestricke und indikationsgerechte
    Gestrickauswahl

3. Versorgungsmöglichkeiten

  • Besprechung der Messpunkte
  • Abmessen mit Größenbestimmung
  • Anziehen/Anlegen von MKS mit Tipps und Tricks

4. Abschlusstest